Straßenfest mit Lebendkicker

Das Oespeler Straßenfest war auch aus Sicht desTennisclub Oespel-Kley ein voller Erfolg. Am Samstag Abend feierten ca. 40 Mitglieder des TC Oespel-Kley gemeinsam auf dem Oespeler Dorffest bei bester Stimmung ein tolles Fest.

Der Tennisclub stellte für den Sonntag ein eigenes Fußballteam und wurde beim Lebendkicker nach den Profifußballern des SUS Oespel-Kley erfolgreicher Zweiter.

„Straßenfest mit Lebendkicker“ weiterlesen

Trauer um Erwin Klemm

Der Tennisclub Oespel-Kley trauert um sein Ehrenmitglied Erwin Klemm! Er war ab dem Jahr 1979 der Gründungs-Geschäftsführer unseres Vereins und hat gerade in den Anfangsjahren wertvolle und mitunter schwierige Arbeit geleistet. Er ist dem Verein über viele Jahre eng verbunden gewesen.

Nun ist Erwin Klemm leider am 31.07.2016 verstorben. Unsere herzliche Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen engen Freunden.

Der Vorstand des TC Oespel-Kley 1979 e. V.

 

„Trauer um Erwin Klemm“ weiterlesen

Damen 50 erreichen den Aufstieg in die Westfalenliga souverän

Die Damen 50 steigen ohne Matchverlust als Gruppensieger in die Westfalenliga auf. Der entscheidene Spieltag wurde gegen den Mit-Favoriten  VfT Schwarz-Weiß Marl 5:4 gewonnen. Dabei ging der Spieltag wegen Regens Nerven aufreibend über zwei Tage.
Somit haben die 50er nach dem Aufstieg in die Verbandsliga nun direkt den Durchmarsch in die Westfalenliga geschafft und damit einen neuen Meilenstein für den TC Oespel-Kley gesetzt.

Der Vorstand beglückwünscht die Damen 50 für diese Leistung.

„Damen 50 erreichen den Aufstieg in die Westfalenliga souverän“ weiterlesen

Platzeröffnung

Die Plätze sind für die neue Freiluftsaison spielfähig und damit freigegeben. Bereits am ersten Tag nutzten zahlreiche Mitglieder die Möglichkeit, wieder unter freiem Himmel zu spielen und testeten die gute Qualität der Plätze.
Besonder Dank gilt hier Günter Marre und Rainer Kolmitz für die tatkäftige Unterstützung bei der Vorbereitung der gesamten Anlage!
Die offizielle Saisoneröffnung mit einem Tag der offenen Tür und der Möglichkeit zum Reinschnuppern für Gäste ist am Sonntag, 24.04. ab 10.00 Uhr.
Die Ruhr-Nachrichten berichten ebenfalls am 20.4.2016:
IMG_2030

Artikel in den Ruhr-Nachrichten

TC Oespel-Kley renoviert Clubhaus in Eigenregie 

Große Freude über neue Ehrentafel

OESPEL/KLEY. Eine beleuchtete Glastafel im satten Grünton, ausgestattet mit den Namen aller Clubmeister: Das ist das neue Schmuckstück im frisch renovierten Vereinseim des Tennisclubs Oespel-Kley. Damit hat die alte Holztafel im Flur, die in den vergangenen Jahren nicht mehr ergänzt wurde, ausgedient.

„Wir pflegen unsere über 30-jährige Tradition, aber eben auf zeitgemäße Art“, erklärt Thomas Wilk. Der Geschäftsführer freut sich ebenso wie Vorsitzender Markus Bals, dass sich viele Mitglieder mit einer Spende an den Kosten beteiligt haben.

Die prominente Platzierung der fast wandhohen Ehrentafel im Thekenraum war der Abschluss der mehrwöchigen Innenrenovierung des Vereinsheims. Alle Räume erhielten einen neuen Anstrich, und der Thekenraum leuchtet an der Stirnwand jetzt ebenfalls in Grün. „Wir haben uns dabei an unserem grün-weißen Vereinswappen orientiert“, erläutert Bals die Farbwahl. Den Saal oben ziert an der Giebelfläche nun eine große Schwarzweiß-Grafik der internationalen Tennis-Stars Roger Federer und Rafael Nadal.

Große Unterstützung

Auch bei der Renovierung konnte sich der Vorstand auf seine Mitglieder verlassen. Sie schwangen fleißig Pinsel und Rolle und beteiligten sich auch zu einem großen Teil an den Kosten. „Unsere Bitte um einen kleinen Beitrag ist auf offene Ohren gestoßen. Manche hörten von der Aktion und meldeten sich gleich selbst bei uns“, bedankt sich Thomas Wilk bei allen Spendern und Sponsoren.

Das Vereinsheim des TC Oespel-Kley steht schon seit über 20 Jahren an der Borussiastraße. Markus Bals: „Da war es Zeit und auch nötig, mal etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Schön, dass der Verein auch dieses Projekt gestemmt hat.“

 

„Artikel in den Ruhr-Nachrichten“ weiterlesen

Tenniscamp 2015

Der TC Oespel-Kley hat in der ersten Schulferienwoche für Kinder bis 12 Jahren ein Tenniscamp durchgeführt. Unter der Leitung von Trainer Hans-Otto Drucks und weiterer Übungsleiter wurde über fünf Tage mit jeweils zwei Trainingseinheiten auf vier Plätzen die Technik und Taktik geschult. Es haben insgesamt über 20 kleine und nicht mehr ganz so kleine Aktive mitgewirkt. Teilgenommen haben nicht nur junge Vereinsmitglieder.

In der wohlverdienten Mittagspause gab es Essen und weitere Spielmöglichkeiten. Das Camp war nicht nur wegen des hochsommerlichen Wetters ein voller Erfolg!

In der letzten Woche der Sommerferien wird es ein weiteres Camp für Jugendliche ab 13 Jahren geben. Auch dazu sind auch wieder alle eingeladen, die einmal in den Tennissport hineinschnuppern wollen.
Die Ruhr-Nachrichten berichten ebenfalls.

„Tenniscamp 2015“ weiterlesen