Sanierungsarbeiten abgeschlossen

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des TC Oespel-Kley, 

die aktuellen Sanierungsmaßnahmen an unserem Clubhaus sind abgeschlossen! Sowohl der Außenanstrich inkl. Ausbesserungen am Putz und Streichen des bisher unansehnlichen Dachüberstandes in Vereinsfarbe als auch die Bodenfliesen in den Duschräumen für Damen und Herren sind fertig. Beide Maßnahmen sind mit Fördergeldern des Landes NRW aus dem Programm „Moderne Sportstätten 2022“ und aus Mitteln der Stadt Dortmund gefördert worden. Macht Euch selbst ein Bild davon, denn wir meinen, dass diese sehr gut geworden sind und zur Attraktivität unseres Clubhauses erheblich beitragen. 

Die Generalsanierung aller vier Außenplätze läuft noch. Speziell die abschließende Deckschicht wird erst kurz vor Saisonbeginn im nächsten Frühjahr aufgebracht. Nach Auskunft des Platzbauunternehmens werden die Eigenschaften der Plätze in Bezug auf Versickerungs- und Speicherfähigkeit von Wasser zukünftig ganz enorm verbessert. 

Viele adventliche Grüße sendet Euch der Vorstand!

Vorstandswahlen beim TC Oespel-Kley 1979 e.V.

Auf der Jahreshauptversammlung am Freitag, 20.08., die Corona-bedingt erst im Sommer und auf der Außenterrasse stattfand, ist der Vorstand turnusmäßig neu gewählt worden.

Ausgeschieden ist Bärbel Dörr, die nach neun Jahren ihr Amt als zweite Kassiererin auf eigenen Wunsch niedergelegt hat. Der Vorstand und die anwensenden Mitglieder haben sich ausdrücklich für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im Vorstand unseres Vereins bedankt.

Einstimmig neu gewählt wurde als Nachfolger Stephan Oelker, der den TC auch bereits seit vielen Jahren auch aus seiner Jugend und als gebürtiger und fortwährender Kleyer kennt.

Der Vorstand im Übrigen ist unverändert neu gewählt worden: Dr. Thomas Wilk (1. Vorsitzender), Jan Eberhard (Geschäftsführer und zweiter Vorsitzender), Gerald May (Sportwart), Eva Laganke (erste Kassiererin), Karsten Kümmel (Schriftführer).

Fördermittel des Landes zur Modernisierung der Clubanlage

Liebe Mitglieder und Freunde des TC Oespel-Kley, 

wir haben von der Staatskanzlei aus Düsseldorf die tolle Nachricht erhalten, dass unser Verein Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von 62.548,- € zur Modernisierung der Clubanlage erhält! Wir hatten diese Mittel aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ beantragt. Das Land übernimmt 90% der Kosten, der Verein muss einen Eigenanteil von 10% tragen. 

Wir haben die Fördermittel bewiligt bekommen, um drei Maßnahmen umzusetzen: 

  • Generalüberholung aller vier Außenplätze: Diese geht über die jährlichen Instandsetzungen vor Saisonbeginn erheblich hinaus und erneuert den gesamten tieferen Untergrund der Plätze inklusive Drainagen. Eine solche grundlegende Überholung ist seit Bestehen der Außenplätze noch nicht vorgenommen worden und wird die Eigenschaften der Plätze, insbesondere auch das Abtrocknen nach Regen, hoffentlich deutlich verbessern. 
  • Kompletter Außenanstrich des Clubhauses inklusive Ausbesserungsarbeiten am Außenputz sowie Anstrich der Dachüberstände in Vereinsfarbe (statt des unpassenden Blautons). 
  • Neue Bodenfliesen in den Damen- und Herrenduschen.  

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, sagt dazu: „Ich freue mich, dass wir nun mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“

Der Vorstand freut sich sehr über diese Nachricht und wird die Modernisierungen in den nächsten Monaten angehen. Damit werden wir unsere gesamte Clubanlage für alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins deutlich aufwerten können.

Die RN berichtet ebenfalls:

„Fördermittel des Landes zur Modernisierung der Clubanlage“ weiterlesen